Work & Travel Versicherung Ratgeber: So bist Du perfekt abgesichert!

– veröffentlicht am 28. September 2018, Lesezeit: 7 Minuten –

Die Welt bereisen, neue Leute kennen lernen, den Horizont erweitern – für viele junge Menschen ist das Work and Travel ein wichtiger Meilenstein im Leben. Dabei geht es weniger darum, einen beeindruckenden Start für den Lebenslauf zu finden, sondern um Land, Leute und Kultur – um Abenteuer und eine Auszeit vom Lernen, bevor der Ernst des Lebens beginnt. Obwohl Work and Travel fast überall auf der Welt möglich ist, stehen Australien und Neuseeland immer noch ganz oben auf der Liste der beliebtesten Work and Travel Länder überhaupt. Für viele junge Menschen bedeutet ein Jahr im Ausland jedoch auch einen sehr großen Schritt – das erste Mal alleine, weit weg von Familie und Freunden. Neben der Sorge, dass sie keinen Job finden, beschäftigen sich auch viele der potenziellen Work and Traveller mit möglichen Gefahren wie Überfällen, Raub, Unfällen und Erkrankungen. Der passende Reiseschutz in Form einer Work and Travel Versicherung sollte daher auf jeden Fall mit im Reisegepäck sein.

Unser Ratgeber zeigt Dir, welche Work and Travel Versicherungen es überhaupt gibt und welchen Schutz sie Dir bieten. Außerdem erklären wir, worauf Du beim Abschluss achten solltest, um die beste Absicherung zu finden. So kannst Du ganz entspannt ins Abenteuer Work and Travel starten.

Welche Work and Travel Versicherung gibt es?

Da Du im Ausland unterwegs bist, gibt es grundsätzlich verschiedene Versicherungen, die Du für Dein Work and Travel abschließen kannst. Im Folgenden stellen wir Dir alle einmal vor und zeigen Dir, welche Leistungen sie bieten.

Auslandskrankenversicherung

Die Auslandskrankenversicherung  ist die wichtigste Versicherung, die Du für Deinen Work and Travel-Aufenthalt brauchst. Der Grund: Weder die klassische Krankenversicherung noch die üblichen Reisekrankenversicherungen übernehmen die Kosten für einen Langzeitaufenthalt im Ausland. Wenn Dir also etwas passiert, Du krank wirst und eine ärztliche Behandlung benötigst, kann es ohne schnell sehr teuer werden. Daher ist diese Work and Travel Versicherung ein absolutes Muss und in vielen Ländern Voraussetzung für den Erhalt des Working-Holiday-Visums – dazu zählen beliebte Work and Travel Länder wie Neuseeland, Australien, USA, Kanada und Chile.

Eine gute Work and Travel Auslandskrankenversicherung sichert unter anderem folgende Leistungen ab:

  • Ambulante & stationäre Behandlungen
  • Zahnbehandlungen
  • Medikamente, Verband- und Heilmittel
  • Operationen
  • Reha-Maßnahmen
  • Schwangerschaftsuntersuchungen
  • Krankentransport
  • Krankenrücktransport

Die Kosten für eine Auslandskrankenversicherung für Work and Traveller liegen meist bei 30 bis 50 Euro pro Monat. Dafür musst Du Dir im Krankheitsfall auch am anderen Ende der Welt keine Sorgen um eine gute medizinische Versorgung machen!

Reisehaftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist neben der Krankenversicherung eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Denn hierüber sind die Kosten für alle Schäden abgedeckt, die Du verschuldet hast. Wird zum Beispiel durch einen von Dir verursachten Unfall eine andere Person verletzt, musst Du für die Sachschäden sowie für die Kosten der medizinischen Behandlung aufkommen. Eine Haftpflichtversicherung übernimmt diese Kosten für Dich und sollte daher auch bei einem Work and Travel weltweit gelten. Du solltest daher prüfen, ob Du auch im Ausland durch Deine eigene Haftpflichtversicherung oder die Deiner Eltern abgesichert bist. Falls nicht, solltest Du auch den Baustein Reisehaftpflichtversicherung in Dein Work and Travel Versicherungspaket aufnehmen!

Eine gute Reisehaftpflichtversicherung sichert folgende Leistungen ab:

  • Gefahren des täglichen Lebens
  • Mietsachschäden
  • Schlüsselverlust
  • Schäden im Haushalt der Gastfamilie

Reiseunfallversicherung

Die meisten Unfälle passieren tatsächlich in der Freizeit! Zum Beispiel beim Sport oder im Haushalt. Ob Surfen, Klettern oder Rafting – wenn Du bei Deinem Work and Travel also auch neue Sportarten ausprobieren möchtest oder anderen Abenteuern generell offen gegenüber stehst, macht eine Reiseunfallversicherung durchaus Sinn. Eine Reiseunfallversicherung bietet Dir also ein finanzielles Polster im Falle einer Gesundheitsschädigung oder Invalidität und sollte unter anderem Folgendes abdecken:

  • finanzielle Entschädigungssumme nach Unfällen
  • Bergungskosten
  • kosmetische Operationen
  • Finanzielle Leistungen bei Invalidität und Unfalltod

Wenn Du bereits eine normale Unfallversicherung solltest Du erst prüfen, ob sie auch weltweit gültig ist. Dann brauchst Du keine extra Reiseunfallversicherung.

Reisegepäckversicherung

Wenn Du zu einem Work and Travel aufbrichst, ist Dein Reisegepäck wahrscheinlich Dein wertvollstes Hab und Gut. Daher kann eine Beschädigung oder im schlimmsten Fall sogar das Abhandenkommen Deine tollsten Pläne durchkreuzen. Eine Reisegepäckversicherung bietet Dir in diesem Fall wenigstens einen finanziellen Ausgleich. So kannst Du zum Beispiel neue Kleidung kaufen oder Dir einen Reisepass ausstellen lassen, ohne dafür auch noch die Kosten zu tragen.

Eine gute Reisegepäckversicherung deckt daher unter anderem folgende Leistungen ab:

  • Beschädigung oder Abhandenkommen von in Gewahrsam gegebenem Reisegepäck
  • Schäden durch Verkehrsunfälle
  • Schäden durch Brand, Explosion oder andere Elementarereignisse wie Sturm
  • Beschädigungen durch strafbare Handlungen Dritte
  • Verspätete Ankunft des Reisegepäcks durch ein Beförderungsunternehmen

Notfallversicherung mit Soforthilfe

Damit Du Dir auch alleine, mehrere tausend Kilometer entfernt von zu Hause in Notfallsituationen nicht den Kopf zerbrechen musst, ist eine Notfallversicherung mit Soforthilfe eine tolle Ergänzung zu den anderen Work and Travel Versicherungen. So hast Du rund um die Uhr eine Notfallnummer, an die Du Dich wenden und Hilfe bekommen kannst. Einige Versicherungen bieten unter anderem folgende Leistungen:

  • 24-Stunden-Soforthilfe per Telefon
  • Kostenübernahmeerklärung gegenüber Krankenhäusern
  • Krankentransport
  • Rücktransport von Gepäck
  • Übernahme der Kosten für Reiseabbruch nach Krankheit oder Unfall
  • Darlehen für Strafkaution
  • Hilfe bei Verlust von Reisedokumenten und Zahlungsmitteln (Kreditkarten, Schecks, Bargeld)

Damit Du beim Abenteuer Deines Lebens richtig abgesichert bist, solltest Du eine Versicherung wählen, die ganz genau auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. hepster bietet Dir ein Paket an Work and Travel Versicherungen, das genau diesen Anforderungen entspricht. So kannst Du zwischen drei Paketen wählen und dadurch entscheiden, welche Versicherungen Du neben der obligatorischen Auslandskrankenversicherung wirklich brauchst. Deine Vorteile der Work and Travel Versicherung bei hepster:

  • kurzfristig und tageweise ab 14 Tagen bis zu 5 Jahren abschließbar
  • einfache Online-Buchung
  • für Work and Travel, Au Pair und vieles mehr gültig
  • einfaches Verlängern auch im Ausland möglich (ohne Zurückkommen nach Deutschland)
  • Schutz im Heimatland bei Reiseunterbrechung (z.B. bei Heimaturlaub) bis zu 6 Wochen pro Jahr (bei mindestens einjähriger Laufzeit)
  • 24-Stunden-Notfallhotline bei Wahl der Notfallversicherung
  • einfache Online-Schadenmeldung im hepster-Kundenkonto (keine Warteschleife, schneller und einfacher Upload der Dokumente und Beschreibung, unmittelbare Bearbeitung durch die Mitarbeiter)
  • Rückerstattung bei frühzeitiger Rückreise (d.h. hast Du 24 Monate gebucht und kommst nach 18 Monaten wieder, erhältst Du die Kosten für die 6 Monate rückerstattet)

Außerdem gibt es noch folgende Versicherungen, die bei einem Work and Travel sinnvoll sein können:

Reiserücktrittsversicherung

Übernimmt für Dich die Stornierungskosten bei einer möglichen Absage Deiner Reise, zum Beispiel aufgrund einer Erkrankung. hepster bietet Dir ebenfalls eine Reiserücktrittsversicherung an.

Reiseabbruchversicherung

Bei einer außerplanmäßigen Beendigung Deines Work and Travel, zum Beispiel wegen einer Unfallverletzung oder Schwangerschaft übernimmt eine Reiseabbruchversicherung die zusätzlichen Kosten der Rückreise. hepster bietet Dir auch diese Versicherung im Paket mit einer Reiserücktrittsversicherung an.

Elektronikversicherungen

Sicherlich möchtest während Deines Work and Travel auch tolle Fotos von der Natur und den Leuten vor Ort machen? Oder abends im Bett mit Deinen Freunden und Deiner Familie skypen? hepster bietet Dir verschiedene Elektronikversicherungen, die Deine Kamera, Deinen Laptop und andere elektronische Geräte gegen Beschädigung, Zerstörung und Diebstahl absichern.

Sportgeräteversicherungen

Du möchtest Dein Surfboard, Dein SUP oder ein anderes Sportgeräte mit auf Reise nehmen? Dann schau Dir mal die Equipmentversicherungen von hepster an, die Deine Sportgeräte gegen Beschädigung, Zerstörung und Diebstahl absichern.

Work and Travel Versicherung: Worauf sollte ich achten?

Wenn Du Dich über die einzelnen Versicherungen für Dein Work and Travel informierst, gibt es ein paar Dinge, die Du beachten solltest:

Aufenthaltsdauer

Einige Versicherungen bieten den Schutz nur für eine beschränkte Reisedauer an. Hier solltest Du genau prüfen, für wie viele Monate Du die Versicherung buchen kannst. Bei hepster zum Beispiel kannst Du alle Work and Travel Versicherungen bis zu 60 Monaten (5 Jahre) abschließen.

Aufenthaltsort

In den folgenden Ländern brauchst Du für den Erhalt des Working-Holiday-Visums zwingend eine Auslandskrankenversicherung: Australien, Neuseeland, USA, Kanada. Aufgrund der teureren Behandlungskosten in den USA und in Kanada unterscheiden viele Versicherungen zwischen weltweiter Absicherung mit und ohne USA/Kanada. Wenn Du also ein Work and Travel in einer der beiden Länder planst, muss der Schutz auch für diese Länder gelten. Dies betrifft vor allem die wichtige Auslandskrankenversicherung.

Verlängerung oder Verkürzung des Aufenthalts

Um flexibel zu bleiben, solltest Du auch darauf achten, dass du die Versicherung problemlos (auch aus dem Ausland) verlängern kannst oder bei einem vorzeitigem Abbruch die restlichen Kosten rückerstattet bekommst. Bei hepster kannst Du Deine Work and Travel Versicherung jederzeit online im Kundenkonto verlängern, ohne dafür nach Deutschland kommen zu müssen. Wenn Du Dein Work and Travel vorzeitig beendet, wird außerdem der zu viel gezahlte Beitrag erstattet.

Selbstbeteiligung

Eine Work and Travel Versicherung mit Selbstbehalt ist günstiger, dafür musst Du im Versicherungsfall immer auch einen eigenen Anteil übernehmen. Wir empfehlen Dir, lieber etwas mehr für die Versicherung zu bezahlen und auf den Selbstbehalt zu verzichten. Bei hepster gibt es die Auslandskrankenversicherung komplett ohne Selbstbeteiligung. Somit musst Du Dir keine Sorgen um eine eventuelle Erkrankungen und deren Kosten machen, auch wenn das Ersparte mal knapp werden sollte.

Rücktransport

In den Versicherungsklauseln vieler Versicherungen wird zwischen „medizinisch sinnvollem“ und „medizinisch notwendigem“ Rücktransport unterschieden. Wir empfehlen Dir daher, darauf zu achten, dass ein Rücktransport nicht an diesen Klauseln hängt.

Fazit: Welche Work and Travel Versicherung ist sinnvoll für mich?

Wie oben bereits beschrieben, ist eine Langzeit Auslandskrankenversicherung auf jeden Fall unverzichtbar. Darüber hinaus empfehlen wir Dir eine Reisehaftpflichtversicherung, wenn Du keine weltweite Haftpflichtversicherung hast oder über Deine Eltern ausreichend versichert bist. Beide Versicherung schützen Dich vor dem finanziellen Ruin!

Für einen komplett sorgenfreien Work and Travel-Aufenthalt sind auch eine Reiseunfallversicherung und eine Reisegepäckversicherung sinnvoll. Beide geben Dir ein finanzielles Polster, wenn doch mal etwas nicht ganz nach Plan läuft.

Unser Tipp: hepster bietet Dir ein Kombipaket aus allen vier Versicherungen zum Sparpreis!

Außerdem solltest Du schauen, ob Du Deine Kamera, Deinen Laptop oder anderes Equipment während der Reise schützen möchtest. Gerade Beschädigungen und Diebstahl passieren auf Reisen häufiger als Du denkst.

Sag uns Deine Meinung!

Welche Meinung hast Du zum Thema Work & Travel und sinnvollen Versicherungen? Hast Du schon Erfahrungen, die Du teilen kannst, um auch anderen Lesern wertvolle Informationen zu geben? Diskutiere gerne mit uns in den Kommentaren.

der hepster hack

HEPSTER-HACK

Du planst ein Work & Travel in Australien? Dann schau Dir mal diese 50 Work and Travel Tipps von auslandsjobs.de an, die Dich garantiert auf alles vorbereiten.

Sharing is caring – Teile jetzt mit nur einem Klick* diesen Blogbeitrag mit Deinen Freunden!
*Wir sorgen für Datenschutz. Erst nachdem Du auf einen Button geklickt hast, werden Deine Daten an die sozialen Netzwerke übertragen.

KOMMENTARBEREICH

2 Kommentare

  1. Avatar

    Danke für die tollen Tipps. Bei Work and Travel muss man ja schon immer noch einige Dinge extra beachten, da ist es gut, wenn man so einen Überblick bekommt.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.