Die besten Tipps für Deine Radtour: Packliste, Erste Hilfe bei Fahrradpanne & Co.

von | 16. Feb 2018 | CARDIO, OUTDOOR

Für Entdecker auf zwei Rädern ist es das schönste die Welt auf dem Sattel eines Bikes zu erkunden. Du bist gerade auf dem Donauradweg unterwegs und möchtest über Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien bis an das Schwarze Meer fahren. Deine Traum-Radtour entlang der Donau vorbei an Kastelle und Festungen. Bisher läuft alles gut, doch dann passiert, was passieren musste: eine Fahrradpanne in Serbien hunderte Kilometer weit entfernt vom nächsten Ort. Deine Sattelstrebe ist gebrochen und weiterfahren ist somit nur schwer möglich. Doch was tun bei einer Fahrradpanne? Dank hepster ist das jetzt kein Weltuntergang mehr.

hepster bringt Dich an Dein Ziel oder sicher nach Hause. Unsere Soforthilfe ist für Dich da, wenn es zu einem unerwarteten Zwischenfall oder einer Panne kommt. Und das rund um die Uhr – 24/7, 365 Tage im Jahr. Wir möchten, dass Du immer mobil und flexibel bleibst. Entdecke jetzt Direct Help Bike Assist und schütze Deinen Lifestyle ab einem Tag Laufzeit. Situativ, transparent und mobil. Die Buchung funktioniert so einfach wie Online-Shopping! Keine langen Beratungsprozesse, keine komplexen Produkte.

„Ein Klick – maximal Freiheit, minimaler Aufwand.“

Pannenhilfe für Dein Trekkingbike

Zudem kannst Du auch Deine Ausrüstung optimieren, sodass Du im Ernstfall alles dabei hast, um Dein Rad selbst zu versorgen. Sicher ist sicher. Unsere Packliste für eine Trekking-Radtour fasst für Dich auch viele nützliche Dinge, die Du im Falle einer Panne benötigen kannst, bequem zusammen.

Erste Hilfe: Was tun bei einer Fahrradpanne?

Kleinere Probleme – wie zum Beispiel Reifenpannen – können oft in Eigenregie repariert werden. Bei kleineren Löchern empfiehlt sich ein Fahrrad-Pannenspray. Hier sollte man gerade bei größeren Radtouren nicht zu sparsam sein und ein qualitativ hochwertiges Spray erwerben und auch alternativ klassisches Flickzeug dabei haben. Selbstklebende Flicken sind praktisch in der Handhabung und müssen zudem nicht vulkanisiert werden. Weitere Werkzeuge, Ersatzteile und Nützliches für die Fahrradtour findest Du in unserer Packliste.

Zudem kannst Du auch Dein Trekking Bike selbst absichern. Wir leisten Entschädigung in Form der Reparaturkosten oder der Wiederbeschaffung zum Neuwert, wenn Du mit Deinem Bike in einen Unfall verwickelt sein solltest und es dadurch beschädigt oder zerstört wird. Auch um Dein Equipment musst Du Dir auf Deinen Touren keine Gedanken mehr machen. Trekking Bike sichert Dein Fahrrad zudem gegen Diebstahl ab. Der Schutz gilt weltweit und auch Schäden durch Dritte sind abgedeckt.

Gratis Packliste als Freebie zum Download

Unsere umfangreiche Packliste für Deine Trekking-Abenteuer gibt es hier kostenlos zum Download:

>>JETZT DOWNLOADEN<<

Erfahrungsbericht – Carbon-Bike

Micha (39, aus Hamburg) ist mit seinem geliebten Carbon-Bike auf allen Radevents des Landes unterwegs. Dank hepster ist sein Bike auch während des Transports gegen mögliche Schäden abgesichert und er kann sich zurücklehnen.

Mach’s wie Micha und geh mit hepster auf Nummer sicher!

WOFÜR SICH ANDERE LESERINNEN UND LESER NOCH INTERESSIEREN:

Du hast Lust auf eine Städtereise mit Deinem Bike? Hier entlang: Die Top 10 Fahrradstädte weltweit: Wo Fahrradfahren Spaß macht

Dein Mountain Bike ist Dein Ein und Alles? 5 Mountain Bike Ideen, die Du unbedingt ausprobieren solltest

Deine spektakulären Radtouren filmst Du gerne mit der GoPro? Dann sieh Dir unsere Checkliste für unvergessliche Fotos mit der Action Cam an.