Review & Highlights 2018 – Spannende Insights aus unserem Webshop

– veröffentlicht am 19. Dezember 2018, Lesezeit: ca. 4 Minuten –

Was Mitte 2015 mit der simplen Frage, warum das Thema Versicherung auch im 21. Jahrhundert noch so kompliziert ist, begann, wurde 2017 zum ersten Onlineshop für situative Lifestyle-, Elektronik- und Sportgeräteversicherungen. Im Jahr 2018 standen das Redesign des Webshops, die Ausweitung des Produktportfolios sowie die Umsetzung zahlreicher erfolgreicher Onlinemarketingkampagnen im Fokus. Das Ergebnis: steil wachsende Kunden- und Umsatzzahlen dank zunehmender Bekanntheit, ein verbesserter Kundenservice, vereinfachte und schnellere digitale Buchungs- und Schadenmeldeprozesse und damit tausende zufriedene Kunden. Dahinter steht ein hochmotiviertes Team aus mittlerweile 30 Mitarbeitern, das von der Idee getrieben ist, Versicherung so einfach wie Online-Shopping zu gestalten. Ermöglicht wird dies durch den Einsatz unserer innovativen Plattform-Technologie mit zahlreichen Features.

UNSERE PRODUKT-HIGHLIGHTS

Zu den beliebtesten Produkten im Webshop zählten in diesem Jahr die Laptop-, Smartwatch- und Kameraversicherungen, die unsere Kunden online in nur wenigen Minuten und ohne viel Aufwand oder „Papierkram“ abschließen konnten. Allerdings stellten wir saisonal bedingte Unterschiede in der Produktnachfrage fest: Unser situatives Versicherungsgeschäft erlebte vor allem im Sommer eine starke Nachfrage an Kite-, Surfboard- und SUP-Versicherungen. Im Winter wurde hingegen das Angebot von situativen Ski-, Snowboard- und Unfallversicherungen sehr gut angenommen. Ein Produkt-Highlight in diesem Jahr wurde mit der Einführung der Work & Travel Versicherung realisiert. Dieses Schutzpaket bietet eine Sorglos-Absicherung für längere Auslandsaufenthalte und trifft damit genau die Bedürfnisse von Backpackern, Work & Travel Reisenden oder Au Pairs.

DIE ZIELGRUPPE & MARKETINGAKTIVITÄTEN

Unser Angebot erreicht vor allem die Kernzielgruppe – internetaffin, sport- und technikbegeistert, abenteuerlustig und im Alter zwischen 18 bis 35 Jahren. Diese macht ungefähr 80% des Umsatzes aus. Dennoch ist unser ältester Kunde weit über 70 und zeigt damit, dass unser unkompliziertes Versicherungsangebot auch die ältere Generation überzeugt.

Als Antwort auf das sich verändernde Nutzer- und Shoppingverhalten im Internet haben wir den Shop unter dem mobile-first Ansatz neu designt und im Juli erfolgreich gelauncht. Die Seitenladezeiten wurden optimiert, der Webshop ist nun komplett responsiv auf allen Geräten, egal ob PC, Laptop, Tablet oder Smartphone erreichbar. Der Anteil von Buchungen über mobile Geräte hat sich durch die Optimierung von 26% in 2017 auf 46% in 2018 erhöht. Die Buchung über den Konfigurator läuft intuitiv und einfach.

Gleichzeitig haben wir gezielte Maßnahmen im Bereich SEA, Affiliate und Suchmaschinenoptimierung vorgenommen. Zudem setzten wir im vergangenen Jahr auf bekannte Influencer und Werbespots auf Kinoleinwänden. Das hepster Logo schmückte das Segel von Deutschlands bekanntestem Windsurfer Vincent Langer, IFCA-Weltmeister und mehrfacher Sieger des Deutschen Windsurf Cups. Bei der Cinemar-Tour sahen begeisterte Surffans deutschlandweit in Großstädten wie München, Berlin und Hamburg die Werbespots von hepster auf imposanten Großleinwänden.

NOCH MEHR FLEXIBILIÄT: WELTWEIT ERSTES ABO-MODELL

Am 01. November gingen wir mit dem weltweit ersten Abo-Modell für Versicherungen auf den deutschen Markt und reagierten damit auf die veränderten Kundenbedürfnisse in Zeiten von Netflix und Co. Unsere Kunden können seitdem flexibel ihre elektronischen Geräte, Sportgeräte und Fahrräder absichern. Der Versicherungsschutz verlängert sich automatisch von Vertragsmonat zu Vertragsmonat, kann jedoch jederzeit zum Ablauf des laufenden Versicherungsmonats gekündigt werden. Der Versicherungsbetrag wird dabei ganz einfach monatlich abgebucht und muss nicht im Voraus bezahlt werden.

Mit dieser Erweiterung der angebotenen Versicherungsmodelle machen wir Versicherungen so flexibel wie nie zuvor. Unsere Kunden haben nun die Wahl zwischen drei Laufzeitmodellen: situativer Schutz, Abo-Modell oder Jahresvertrag. Egal, ob der Versicherungsschutz nur für eine kurze Zeit, zum Beispiel für den Urlaub, oder dauerhaft für den Alltag benötigt wird – wir bieten individuelle, kundenorientierte Laufzeitmodelle.

INNOVATIVE TECHNOLOGIE ALS BASIS & AUSBLICK

Als neues technologisches Feature wurde im Dezember ein vollständig digitaler Schadenmeldeprozess in das hepster-Kundenkonto implementiert. Alle Fragen zum Schaden und die Schadenmeldung selbst können über das Kundenkonto eingereicht und weiterverarbeitet werden. Es ist möglich, erforderliche Dokumente einfach im Kundenkonto hochzuladen. Der gesamte Prozess konnte somit für alle Beteiligten deutlich vereinfacht, beschleunigt und noch transparenter gemacht werden.

Im Jahr 2019 freuen wir uns auf weitere Versicherungsprodukte im flexiblen hepster-Prinzip, spannende Kooperationen sowie die Weiterentwicklung unserer Technologien. In der Pipeline befindet sich zum Beispiel bereits die Verknüpfung unserer Versicherungszertifikate mit der Wallet-App auf Apple-Geräten.

Es ist und bleibt spannend, also bloß nicht verpassen…

Sharing is caring – Teile jetzt mit nur einem Klick diesen Blogbeitrag!