hepster launcht eigene Business-Brand – hepster business bietet Kooperations­partnern zukunfts­trächtige Versicherungs­technologie

– veröffentlicht am 19. Dezember 2018, Lesezeit: ca. 4 Minuten –

Unsere neue Business-Unit: das hepster business Team

Nach der erfolgreichen Etablierung des hauseigenen Versicherungs-Webshops für Endkunden launchte hepster 2018 seine eigene Business-Marke. Unter dem Namen hepster business stellen wir unsere Technologie auch B2B-Partnern sowie Versicherern und Maklern zur Verfügung. Damit reagieren wir auf die stark wachsende Nachfrage nach einem vollständigen digitalen Ökosystem für die Versicherungsbranche.

„Wir haben unseren Webshop seit dem Start kontinuierlich weiterentwickelt. Unser digitaler Versicherungs-Shop ist nun auf einem Best-Practice Niveau angelangt. Als interner Kunde unseres eigenen IT- und Entwicklungsteams konnten wir an den Deployments direkt teilhaben. Wir sind von den Entwicklungen absolut überzeugt und mit dem aktuellen Stand sehr zufrieden. Uns ist es gelungen, die komplette Wertschöpfungskette für Versicherungen zu digitalisieren. Diese Technologie auch anderen Stakeholdern auf dem Markt anzubieten, ist eine logische Konsequenz.“, sagt Christian Range, CEO & Founder von hepster.

Um eine Abgrenzung zu dem Endkundengeschäft vorzunehmen und den unterschiedlichen Zielgruppen auf Endkunden- und Geschäftspartnerebene in der Ansprache gerecht zu werden, entschloss wir uns zu dem Schritt, eine eigene Business-Brand zu launchen. Die beiden Geschäftsfelder B2C und B2B werden nicht nur unternehmensintern von verschiedenen Kompetenzteams betreut, sondern künftig auch in der Außendarstellung voneinander separiert.

Alexander Hornung, ebenfalls CEO & Founder von hepster erläutert: „Wir werden weiterhin von vielen Synergieeffekten profitieren und die Marken hepster und hepster business im Einklang miteinander führen. Die Learnings, die wir aus der Anwendung unserer technologischen Produkte in unserem Webshop generieren, fließen in die Weiterentwicklung des Angebots für unsere Partner ein. Eines unserer Leistungsversprechen ist die ständige Anpassung an Markttrends ebenso wie deren Antizipation. Wir versetzen unsere Partner in die Lage, durch die Integration neuer attraktiver Features immer am Puls der Zeit zu sein. Unsere Plattform-Lösung ermöglicht kurzfristige Anpassungen und schnelle Deployments ohne großen Aufwand auf Seiten unserer Partner.“

Die Mission von hepster folgt der Idee, den Abschluss von Versicherungen so einfach wie Onlineshopping zu gestalten. Dieser Ansatz lässt sich gleichermaßen auf die Geschäftsfelder im B2C und B2B Bereich übertragen und hat somit sowohl für hepster als auch für hepster business seine Gültigkeit.

hepster business bietet ein breites Leistungsportfolio für die digitale Transformation und Integration von Versicherungen. Sowohl im Hinblick auf Versicherungsprodukte als auch auf Prozessebene liefern wir innovative Lösungen für unsere Partner – auch in Form von White Label. Vom E-Commerce, über Online-Sharing Plattformen bis hin zu Versicherern, Maklern und anderen InsurTechs ergeben sich eine Reihe nutzenorientierter Ansätze für neue Kooperationen. hepster business liefert seinen Partnern und deren Endkunden spannende, zukunftsweisende Mehrwerte.

Pünktlich zum Launch von hepster business ging die neue Website für das B2B Geschäftsfeld live. Auf https://business.hepster.com werden die Lösungen, Features und Services von hepster business für verschiedene Branchen genauer vorgestellt.

Für die Zukunft beschäftigt sich hepster mit der Expansion nach Europa und weltweit. Die Skalierung erfolgt gemeinsam mit unseren B2B-Partnern je nach strategischer Ausrichtung der Kooperation. Auch die Gründung einer eigenen Versicherung schließt hepster langfristig nicht aus.

Sharing is caring – Teile jetzt mit nur einem Klick diesen Blogbeitrag!